Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Welches Gewicht ist „gesund“?

BMI-Rechner

Berechnen Sie ganz einfach Ihren Body-Mass-Index

Allianz BMI-Rechner

Die Weltgesundheitsorganisation WHO klassifiziert die BMI-Werte für Erwachsene nach folgendem Schema – unabhängig von Alter und Geschlecht:

  • extremes Untergewicht: BMI unter 16,00
  • ausgeprägtes Untergewicht: BMI 16,00 bis 16,99
  • leichtes Untergewicht: BMI 17,00 bis 18,49
  • Untergewicht: BMI unter 18,50
  • Normalgewicht: BMI 18,50 bis 24,99
  • Übergewicht: BMI ab 25,00
  • Prä-Adipositas: BMI 25,00 bis 29,99
  • Starkes Übergewicht/Fettsucht (Adipositas): BMI ab 30,00
  • Adipositas, Klasse I: BMI 30,00 bis 34,99
  • Adipositas, Klasse II: BMI 35,00 bis 39,99
  • Adipositas, Klasse III: BMI ab 40,00

Sofern Sie auf einen BMI von 18,50 bis 24,99 kommen, sind Sie im grünen Bereich.

Liegt Ihr BMI zwischen 25,00 und 29,99, sollten Sie zusätzlich ihren Taille-Hüfte-Quotienten (siehe unten) überprüfen. Dieser Wert berücksichtigt auch geschlechtsspezifische Unterschiede.

Bei BMI-Werten über 30,00 empfiehlt es sich grundsätzlich, einen Arzt zu konsultieren und eine Gewichtsabnahme anzustreben.

Aber auch deutliches Untergewicht birgt erhebliche gesundheitliche Risiken. Liegt der BMI unter 17,50, sollten Sie entsprechend der Empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit Ihrem Arzt abklären, ob Sie Ihre Ernährung eventuell umstellen sollten.

Bilder: BMI - www.BillionPhotos.com/Shutterstock;