Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Allianz Pflege Assistance hilft im Pflegefall

Arztsuche. Kontakt. Newsletter.


Arzt- und Kliniksuche Online

Zur Arzt- und Kliniksuche Online

Telefonische Arzt- und Kliniksuche*
Telefonische Arzt- und Klinikssuche

* 0800 4100103 Mo bis Fr von 8–20 Uhr,
exklusiv für vollversicherte Kunden


Fragen zur Kostenerstattung:

0800 4100108 *
Fragen zum Vertrag:
0800 4100109 *
Doc on Call:

0800 4100103*
Technische Fragen (Digitale Services):
0800 4100141*

* Mo bis Fr von 8–20 Uhr, im Inland kostenfrei,
aus dem Ausland: +49 89 2070029301


Kontakt aus Deutschland

0800 4100108*

Ausland-Notruf:
+49 89 67851234**

* Mo bis Fr von 8–20 Uhr, im Inland kostenfrei
** 24 h/7 Tage, gebührenpflichtig


Einfach besser informiert

Melden Sie sich für den kostenlosen E-Mail-Newsletter der Allianz Gesundheitswelt an. Bleiben Sie immer bestens informiert über aktuelle Themen, Aktionen und unsere Services.

Zur Newsletteranmeldung

  • Arzt- und Kliniksuche
  • Kontakt
  • Ausland
  • Newsletter

  Wenn viele Köpfe, Herzen und Hände nötig sind

Allianz - Allianz Pflege Assistance

Ein Pflegefall tritt ein. Ganz plötzlich. Jetzt müssen sich viele Menschen auf einmal kümmern. Ängste und Sorgen müssen ausgeräumt werden. Manchmal gilt es, Streitigkeiten zu schlichten. Praktische Lösungen sind gefordert ...

Wir von Allianz Pflege Assistance sind für Sie da. Wir kennen uns damit aus, was zu tun ist. Unsere Erfahrung und unser Netzwerk setzen wir dafür ein, dem Betroffenen und seinen Angehörigen tatkräftig zu helfen. Damit aus dem Engagement vieler Köpfe, Herzen und Hände etwas Gutes wird – für alle Beteiligten.

  So hilft Allianz Pflege Assistance

  • Schnell – wir finden sofort Lösungen. Für Sie und Ihre nahen Angehörigen. Bei Bedarf weltweit.

  • Einfach – für alle Anliegen haben Sie eine Nummer und eine E-Mail Adresse, unter denen wir Ihnen zur Seite stehen. Jeden Tag. Rund um die Uhr.

  • Persönlich – wir gehen individuell auf Ihre Situation ein. Standard-Lösungen oder vorgefertigte Antworten gibt es bei uns nicht.

  • Vor Ort – bei Bedarf kommen wir zu Ihnen nach Hause, um Sie dort zu beraten.

  • Kostenfrei – weder Sie noch Ihre nahen Angehörigen brauchen den Service der Allianz Pflege Assistance zu bezahlen.

Lösungen, wenn es darauf ankommt – auch für Angehörige

Die Hotline:
0201 – 177 848 66


Die E-Mail Adresse:
allianz-pflegeservice@wds.net

  Das leistet Allianz Pflege Assistance

Beratung und Organisation für individuelle Pflege, z. B.:

  • Beratung zu Hause oder telefonisch innerhalb 24h (z. B. zur Bedarfsanalyse, Wohnsituation, Beantragung der Pflege)
  • 24h-Pflegeheimplatzgarantie im nahen Umkreis des Wohn- bzw. Wunschortes
  • Versorgung durch Pflegedienste aller Art (z. B. Kurzzeitpflege)
  • Hausnotruf

Organisation von Hilfen für Angehörige, z. B.:

  • Psychologischer Mediator zur familiären Konfliktlösung
  • Selbsthilfegruppen
  • Umgang mit Demenzerkrankungen
  • Pflegeschulungen

Vermittlung und Organisation lebenspraktischer Services, z. B.:

  • Haushalt & Reinigung
  • Einkaufen & Menüservice
  • Transport & Begleitung
  • Garten- & Haustierbetreuung

  Wer kann die Allianz Pflege Assistance nutzen?

Die Allianz Pflege Assistance steht Neu- und Bestandskunden der Allianz Tarife PZTB03, PZTP02, PZTB02 und PZTBEST offen.

Ein Anspruch besteht in den oben genannten Tarifen für

  • versicherte Personen
  • nahe Angehörige (Eltern, Kinder, Enkel, Groß- und Schwiegereltern, Ehe- oder Lebenspartner)

  Noch keine Pflegezusatzversicherung? So ergänzen Sie Ihren Versicherungsschutz

Sie haben noch keine Pflegezusatzversicherung bei der Allianz Private Krankenversicherung? Dann informieren Sie sich heute noch auf unseren Produktseiten oder lassen Sie sich ganz persönlich in Ihrer Allianz Agentur beraten. Zum Beispiel zum Premiumschutz PflegetagegeldBest. Im Falle eines Falles nutzen Sie in diesem Tarif die neue Allianz Pflege-Assistance.

  Beispiel: Susi G. Ein Pflegefall, wie er jeden 2. treffen kann

Jeder 2. wird pflegebedürftig. Das ist die nüchterne Wahrheit. Und es zeigt, wie wichtig es ist, im Ernstfall Unterstützung zu bekommen. Denn wer weiß schon, was jetzt zu tun ist, und hat sofort die richtigen Kontakte zur Hand? Der Fall von Susi G. zeigt: Wir helfen Ihnen auf die unterschiedlichste Weise, um den Alltag schnell wieder in den Griff zu bekommen.

Susi G. erlitt mit Mitte dreißig eine Gehirnblutung. Seitdem ist sie pflegebedürftig und braucht permanent Hilfe im Alltag.

Allianz - Allianz Pflege Assistance
Allianz - Allianz Pflege Assistance

Susis Mann Tim weiß nicht, wie er schnell jemanden organisieren kann, der Susi untertags hilft, während er bei der Arbeit ist.

Allianz - Allianz Pflege Assistance

Tim ruft die Hotline von Allianz Pflege Assistance an. Sie kann dank ihres umfangreichen Netzwerkes innerhalb von 24 Std. eine Pflegekraft besorgen, die sich um Susi kümmert.

Allianz - Allianz Pflege Assistance - eine Haushaltshilfe kann im Pflegefall helfen

Da Susi dauerhaft pflegebedürftig bleibt, muss der Haushalt neu organisiert werden. Auch der vierjährige Sohn Max muss betreut werden, wenn er mittags aus der Kita kommt. Ein Berater von Allianz Pflege Assistance bespricht alles Nötige. Er schlägt drei Haushaltshilfen vor, von denen Susi gemeinsam mit Tim und Max eine auswählt.

Allianz - Allianz Pflege Assistance - Ein Mediator kann im Pflegefall helfen

Günter und Elke, Susis Eltern, geraten in Streit mit Tim darüber, was die Familie zur Pflege von Susi beitragen kann und sollte. Sie wenden sich an Allianz Pflege Assistance. Durch die Vermittlung eines Mediators ist der Streit nun beigelegt.

  Alle Informationen zum herunterladen und ausdrucken

  Ausführlicher Leistungskatalog

Vermittlungs- und/oder Organisationsleistungen

Vermittlung und/oder Organisation von Assistance-Dienstleistungen

  • Pflegedienste aller Art (ambulant, teil- oder vollstationär, Kurzzeitpflege)
  • Menüservice
  • Pflegeschulungen
  • psychologische Betreuung oder verschiedenen Beratungseinrichtungen oder
    Selbsthilfegruppen (auch für pflegende Angehörige)
  • Pflegehilfsmittel und medizinische Hilfsmittel
  • Fahrdienstleistungen
  • Haushaltshilfen
  • Wohnungsreinigung
  • Wäscheservice
  • Einkaufsservice / Botengänge
  • Kinderbetreuung
  • Haustierbetreuung
  • Gartenpflege
  • Winterdienst
  • Begleitservice
  • Hausnotruf (auch Installation)
  • Umzug / Wohnungsauflösung und Pflegeheimplätze
  • Umbaumaßnahmen im Wohnumfeld
  • Rehamaßnahmen
  • Kfz-Umbau
  • Medikamentenlieferung
  • Einsatz medizinischer Mediatoren zur Unterstützung bei familiären Problemen in Pflegesituationen (telefonisch/ vor Ort)
  • Medikamentenblisterservice (Medikamente für z.B. sieben Tage und vier Einnahmezeiten täglich (morgens, mittags, abends, nachts) werden in sogenannten Blisterkarten vorbereitet)
Beratungsleistungen

Telefonische Leistungen, auch wenn noch keine Leistungen der Pflegepflichtversicherung beantragt bzw. genehmigt wurden

  • Beratung zu den Voraussetzungen der Pflegegrade
  • Beratung zur Beantragung von Pflegeleistungen und Hilfe bei der Antragstellung
  • Allgemeine Beratung rund um die Pflege
  • Allgemeine Beratung zu Leistungen der Pflegepflichtversicherung
  • Beratung zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
  • Beratung zur Anerkennung einer Schwerbehinderung / Widerspruchsverfahren
  • Beratung zu rehabilitativen Maßnahmen im Rahmen von Pflegebedürftigkeit
  • Beratung von pflegegerechten Behinderten- und Krankenfahrdiensten

Telefonische Leistungen, wenn bereits Leistungen der Pflegepflichtversicherung beantragt bzw. genehmigt wurden

  • Beratung zu Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung im Umfeld der Pflegeversicherung, soweit der Betroffene in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert ist
  • Beratung und Begleitung von Pflegeeinstufung / Widerspruchsverfahren
  • Informationen zur Finanzierung der Pflege (z. B. Beantragung von Sozialhilfe)
  • Beratung für den Fall, dass der Betroffene aus einem Krankenhaus in eine Pflegesituation entlassen wird
  • Beratung zu Hilfsmitteln aus der Pflegepflichtversicherung
  • Beratung bei Pflege von speziellen Krankheitsbildern
  • Beratung zu Ärzten und Fachärzten im Rahmen von Pflegebedürftigkeit
  • Beratung zum Wohnumfeld
  • Beratung zum Kfz-Umbau
  • Beratung zu einem Hausnotruf
  • Beratung zu Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
  • Beratung und Prüfung von Pflegeheimverträgen
  • Beratung zu ambulanten Pflegediensten
  • Beratung zu Einrichtungen der teilstationären Pflege, Kurzzeitpflege und stationären Pflegeeinrichtungen
  • Beratung zu haushaltsunterstützenden Dienstleistungen
  • Beratung zu Pflegeschulungen bzw. Schulungseinrichtungen
  • Beratung zu Begleit- und Fahrdiensten
  • Beratung zu Freizeitbetreuung
  • Beratung, auch für Angehörige, zu Selbsthilfegruppen, psychologischer Betreuung, Beratungseinrichtungen, Verbänden, Institutionen und sozialen Einrichtungen
  • Beratung der Angehörigen zum Umgang mit der Pflegesituation und Demenz

Telefonische Pflegeheimplatzgarantie in Deutschland innerhalb von 24 Stunden

Es erfolgt eine Unterbringung der betroffenen Person innerhalb von 24 Stunden in einer geeigneten Pflegeeinrichtung, soweit dies gewünscht ist.
Der Pflegeheimplatz wird im wohnortnahen oder im gewünschten Umkreis zur Verfügung gestellt (in Städten ab 50.000 Einwohnern bis 5 km, auf dem Land bis 25 km). Sollte der zur Verfügung gestellte Pflegeheimplatz nicht den Anforderungen des Betroffenen entsprechen, wird ein geeigneter Pflegeheimplatz im vorgenannten Umkreis vermittelt und organisiert.

Vor-Ort-Pflegeberatung/ Pflegeplanung

Soweit von den berechtigten Personen eine Beratung/Planung in der Häuslichkeit gewünscht  ist, so wird dies innerhalb von 24 Stunden ermöglicht. Auch im Nachgang des persönlichen Gesprächs bleibt der direkte Ansprechpartner weiter zuständig. Die Pflegeberatung/-planung umfasst z. B. die Erstellung eines Versorgungsplans sowie sämtliche weiteren nötigen Hilfen wie z. B. Hilfe bei der Antragstellung, Hilfe bei der Auswahl von Diensten etc.

  Unser Top-Partner für Pflege Assistance

Kompetenter Allianz Partner für die Pflege Assistance ist WDS.care ("Wir denken Service"): deutschlandweit im Einsatz und rund um die Uhr erreichbar. Das WDS.care-Team besteht aus Experten mit besten Qualifikationen in unterschiedlichen Bereichen, ist unabhängig und arbeitet mit allen lokalen Dienstleistern.

Allianz - wds.care
Allianz - wds.care-siegel