Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies

Brasilianische Grillrezepte

Arztsuche. Kontakt. Newsletter.


Online-Arztsuche

Zur Online-Arztsuche

Telefonische Arztsuche*
Telefonische Arztsuche

* 08 00.4 10 01 03 Mo. bis Fr. von 8-20 Uhr,
exklusiv für vollversicherte Kunden


Fragen zur Kostenerstattung
:
08 00.4 10 01 08 *
Fragen zum Vertrag:
08 00.4 10 01 09 *
Persönliches Arztgespräch:

08 00.4 10 01 03*

* Mo. bis Fr. von 8-20 Uhr, im Inland kostenfrei,
aus dem Ausland: +49 89.2 07 00 29 30 1


Info Auslandsreisekranken-versicherung
:
08 00.4 10 01 08*

Auslands 24h-Notruf:
+49 89.67 85 12 34**

* Mo. bis Fr. von 8-20 Uhr, im Inland kostenfrei
** 24 Std./ 7Tage, gebührenpflichtig


Einfach besser informiert


Melden Sie sich für den kostenlosen E-Mail-Newsletter der Allianz Gesundheitswelt an. Bleiben Sie immer bestens informiert über aktuelle Themen, Aktionen und unsere Services.

Zur Newsletteranmeldung

  • Arztsuche
  • Kontakt
  • Ausland
  • Newsletter

  Traditionell, einfach, lecker

Allianz - Fleisch am Spieß

Churrasco lautet der klangvolle Name der brasilianischen Fleischzubereitung über glühender Holzkohle oder offenem Feuer. Für Brasilianer ist Grillen wie Fußball ein wichtiger Teil der nationalen Identität. Der Klang des Wortes Churrasco soll dem Zischen des ins Grillfeuer tropfenden Fetts entsprechen.

Mit folgenden Rezepten können Sie Ihre Familie und Gäste auf das Fußballfest in Brasilien einstimmen.

  Typische Zutaten

Für ein brasilianisches Grillmenü benötigen Sie nur einen Holzkohlegrill, Metallspieße (Espetos) und eine Handvoll Zutaten.

Ein typische brasilianische Grillplatte besteht unter anderem aus folgenden Fleischsorten: Tafelspitz mit Fettschicht (Picanha), Hüftsteak (Maminha), Rumpsteak (Alcatra), Hochrippe vom Rind (Costela bovina), Schweinerücken (Lombo de porco) und grobe Schweinsbratwurst (Salsichção).

Als Geflügel kommen meist Hühnerherzen am Spieß (Coração de galinha) und Hähnchenschenkel (Coxa de frango) auf den Grill.

Dazu essen Brasilianer gerne geröstete Knoblauchbrötchen, Kartoffelsalate (Salada de batata) und saisonale Blattsalate. Weitere Standardbeilagen sind Reis (Arroza) mit Bohnen (Feijão) sowie zahllose Variationen aus geröstetem Maniokmehl (Farofa).

Tipp: Fetten Sie den Grillrost mit Schweineschmalz ein.

  Picanha

(Gegrillter Tafelspitz für 4–5 Personen)

  • ca. 1 kg gereifter Tafelspitz mit Fettdeckel
  • grobes Salz

Und so geht es:

  1. Mit einem scharfen Messer den Fettdeckel gitterförmig einritzen.
  2. Tafelspitz in etwa 6–7 cm breite Stücke schneiden.
  3. Fleisch beidseitig mit grobem Salz einreiben und kühl lagern.
  4. Nach einer halben Stunde das Salz mit einem Messerrücken abstreichen.
  5. Alle Fleischstücke U-förmig zusammendrücken, sodass die Fettschicht außen liegt, und aufspießen.
  6. Von allen Seiten gleichmäßig grillen.
  7. Quer zur Fettschicht dünne Scheiben abschneiden, servieren und den restlichen Spieß nach Bedarf weitergaren.

  Coração de galinha

(Hühnerherzen am Spieß für 4–5 Personen)

  • 400 g Hühnerherzen
  • ¼ l Wermut
  • 2 Knoblauchzehen, frisch gehackt
  • 2 EL Thymian, frisch gehackt
  • 1 Chili-Schote, frisch gehackt
  • ½ Bio-Limette (ungespritzt)
  • Schwarzer Pfeffer, Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • Schaschlikspieße aus Metall

Und so geht es:

  1. Marinade: Wermut, Thymian, Knoblauch, Chili, Saft und geriebene Schale einer halben Limette und etwas frisch gemahlenen Pfeffer zusammenrühren. Idealerweise eine große Schüssel mit Deckel verwenden.
  2. Hühnerherzen: Blutgefäße und Fett wegschneiden. Herzen in die Marinade einlegen, abdecken und 1–2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem Aufspießen Öl einrühren.
  3. Herzen aufspießen und mit mindestens 20 cm Abstand zur Holzkohle grillen, bis sie knusprig braun sind.

  Ananás grelhado

(Gegrillte Ananas für 4–5 Personen)

  • 1 Ananas, frisch
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 g Zucker
  • Zimt

Und so geht es:

  1. Zimt und Zucker in einer Schüssel im gewünschten Verhältnis mischen.
  2. Kokosmilch in eine Extraschüssel füllen.
  3. Ananas schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Sofern die Ananas vollreif ist, können Sie den Strunk nach dem Grillen mitessen.
  4. Ananas-Scheiben erst in Kokosmilch und anschließend in Zimtzucker wenden.
  5. Scheiben grillen, bis der Zucker karamellisiert ist. (ca. 5–6 Minuten pro Seite)
Allianz - Thema mit Variationen: gegrillte Ananas

  Farofa de ovo

(Geröstetes Maniokmehl mit Ei für 4–5 Personen)

  • 300 g Maniokmehl, grob gemahlen
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 100 g grüne Oliven, entsteint und grob gehackt
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • Petersilie, frisch gehackt
  • Schwarzer Pfeffer, Salz

Und so geht es:

  1. Zwiebelstücke in einer großen Pfanne in Butter andünsten.
  2. Eier einrühren und etwas gemahlenen Pfeffer zugeben.
  3. Sobald die Eier stocken, Maniokmehl und Oliven zugeben und gut umrühren.
  4. Bei mittlerer Hitze garen, bis das Maniokmehl goldbraun ist.
  5. Mit Salz abschmecken und mit Petersilie garnieren.

  Weiterführende Informationen

  Mehr zu diesem Thema in der Allianz Gesundheitswelt

  Die Services

Allianz -  

Infothek

Im Rahmen unseres Services Infothek bieten wir Ihnen eine Fülle qualitäts­ge­prüf­ter Pa­tien­ten­in­for­mations- und Ge­sund­heits­broschüren.

Allianz - 500x500_diabetes

Diabetes Coach

Schlecht oder nicht be­han­del­ter Dia­be­tes kann schwe­re Fol­gen ha­ben. Ho­he Blut­zu­cker­werte schädigen die Gefäße, Nie­ren, Au­gen und an­dere Or­ga­ne und Ge­webe.

Allianz - Service: Doc on Call 

Doc on Call

Unser kostenloser Service Doc on Call ermöglicht Ihnen, sich zu medizinischen Fragen fachkundig am Telefon beraten zu lassen.