Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Jan kocht bekanntlich gerne. Heute hat er ein Rezept – nicht nur für Fans der asiatischen Küche: Ein grünes Curry mit Fisch. Einfach, gesund und lecker. Viel Spaß beim Ansehen und Nachkochen!
Weitere Videos mit Jan Frodeno
  • Fisch (hier brutzelt Jan einen Seeteufel, man kann aber auch einen anderen Fisch verwenden)
  • Frühlingszwiebeln
  • Knoblauch
  • Chili
  • Ingwer
  • Öl
  • Currypaste
  • Paprika
  • Zucchini
  • Brokkoli
  • Erbsen
  • Kokosmilch
  • Limetten
  • Fischsauce
  • Butter
  • Reis (Basmati, brauner oder schwarzer Reis)
  • Salz
  • Cashewnüsse
  • Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer kleinschneiden und mit Öl und Currypaste in der Pfanne anbraten
  • Paprika, Zucchini und Brokkoli schneiden und in die Pfanne geben
  • das Ganze mit Erbsen und Kokosmilch 10 Minuten köcheln lassen
  • Limettenschale raspeln und Limettensaft auspressen, beides mit der Fischsauce mixen und ebenfalls in die Pfanne geben
  • den Fisch mit Butter so anbraten, wie man ihn am liebsten mag
  • dann den Reis kochen und zusammen mit dem Curry und dem Fisch servieren
  • dazu noch etwas Salz und, je nach Geschmack, ein paar Cashewnüssen – fertig!

Bon appétit!